Der Familienbetrieb Wally stellt sich vor:

Der Weinbaubetrieb befindet sich seit 1807 im Besitz der Familie Wally.
Im Jahre 1993 übernahm Christian Wally den Betrieb und führt ihn seit 2000 organisch-biologisch.

Auf 8,5 ha Weingärten, die sich auf Urgestein und Lössboden verteilen,
werden die dazu passenden Qualitätsrebsorten liebevoll gepflegt. Ein kurzer Rebschnitt,
die Korrektur der Traubenanzahl nach der Blüte am Rebstock und die entsprechende Laubarbeit
sichern jedes Jahr hohe Qualitäten.

Schonende Traubenverarbeitung und kellertechnisches Können
unterstützen nur die Gegebenheiten der Natur und lassen so
unsere Weine zur vollen Entfaltung kommen.
Nach seiner Fassreife wird der Wein in Flaschen gefüllt
und im Keller bei konstanter Temperatur gelagert.

Besondere Schwerpunkte sind trockene, leichte, säurebetonte und fruchtige Weißweine
sowie beerige Rotweine.

Darüber hinaus produzieren wir Kürbiskernöl, Dinkel, Weizen und Ackerbohnen,
selbstverständlich alles in organisch-biologischer Qualität.
Dem Entschluss, auf "bio" umzusteigen, liegt mein Bedürfnis zu Grunde, einen Beitrag
zu leisten, meinen Kindern eine gesündere Umwelt zu hinterlassen.

über Obermarkersdorf